Alutech Yellow Days

AUF 14 TRAILS DEM SAISONENDE ENTGEGEN
Die „3-Länder-Enduro-Trails powered by Alutech“ verabschieden sich mit dem „Alutech Yellow Days“ vom 3. bis 4. Oktober 2015 in die Winterpause.

Nauders by Tom Bause 4

Von flowig bis technisch anspruchsvoll, großteils jedoch naturbelassen – die Ferienregion Reschenpass hat sich mit den „3-Länder-Enduro-Trails“ ganz den Singletrail-Liebhabern unter den Mountainbikern verschrieben und blickt unter dem Motto „Trails, Trails, Trails“ auf eine erfolgreiche zweite Saison mit zahlreichen Highlights zurück. Bevor sich die aktuelle Bikesaison in die Winterpause verabschiedet, kann man im Rahmen der „Alutech Yellow Days“ in St. Valentin allerdings noch einmal alle Trails der Region mit Liftunterstützung voll und ganz auskosten.

In der zweiten Saison der „3-Länder-Enduro-Trails“ standen gleich mehrere Highlights auf dem Programm des neuen Enduro-Hotspots. Als Vorgeschmack auf eine Saison voller Bikeaction standen am 14. Mai „Alutech Green Days“ im Tiroler Nauders auf dem Programm. Einen Tag lang lief die Mutzkopfbahn extra für die Moutainbiker heiß und insgesamt sechs Strecken konnten unter die Reifen genommen und getestet werden.

Wer die Region rund um den Reschen lieber unter fachlicher Leitung kennenlernen und erleben wollte, der war beim „3-Länder Enduro Camp“ vom 10. bis 12. Juli 2015 genau richtig. Gemeinsam mit Holger Meyer und den Camp-Profis „Die Rasenmäher“ wurden die flowigen bis technisch anspruchsvollen Trails rund um den Reschenpass gerockt und die Fahrtechnik auf Singletrails verbessert.

Das offizielle Opening der „3-Länder Enduro Trails powerd by Alutech“ auf allen 12 Trail fand dann vom 17. bis 19. Juli 2015 im Rahmen eines großen Eröffnungswochenendes statt. Voll auf ihre Kosten kamen auch die Rennfahrer unter den Enduristen beim „3-Länder Enduro Race“, das vom 25. bis 26. Juli im Rahmen der European Enduro Series 2015 ausgetragen wurde. Hier zeigte die länderübergreifende Region Reschenpass, dass mit dem gemeinsamen Trailnetz auch beste Voraussetzungen für die Austragung von Endurorennen geschaffen wurden.

Das Finale der Bikesaison 2015 am Reschenpass wird vom 3. bis 4. Oktober noch einmal ausgiebig zelebriert, denn bei den „Alutech Yellow Days“ können alle Enduroliebhaber auf mittlerweile 14 unterschiedlichen Strecken ihre Bikesaison auf den „3-Länder-Enduro-Trails“ standesgemäß ausklingen lassen. Zum Saisonabschluss warten noch einmal Highlights wie Testbikes und Guiding-Touren von Alutech oder der Bagjump Contest auf der Haideralm auf Enduristen jeden Alters und Könnens.

„Hammer Trails in schöner Landschaft“, „fairer Preis für Lifttickets“ und „ausgesprochen freundliches Liftpersonal“ – so das Fazit der Mountainbiker zur zweiten Saison der „3-Länder-Enduro-Trails“. Ganz nach dem Motto „Trails, Trails, Trails“ wird das Wegenetz auch im nächsten Jahr Schritt für Schritt weiter realisiert und umgesetzt. Die diesjährige Saison kann mit insgesamt 14 Trails beschlossen werden, die Endausbaustufe des Projekts wird geplante 22 Trails umfassen.

3-Länder Summer Card Gold – Bike. Dieses Ticket ist wahrlich Gold Wert. Gemacht für alle Biker, dich sich gerne beim Uphill unterstützen lassen, ermöglicht sie drei Tage Biketransport für nur 55 Euro.

Testbikes. Regionspartner Alutech bietet Testbikes mehrmals täglich in geführten Touren mit dem Alutech Trailforce Team an. Ihr findet den Alutech-Stand direkt am Parkplatz zur Haideralmbahn in St. Valentin. Anmelden kann man sich dafür im Vorfeld unter daniel@alutech-cycles.com.

Informationen zu den 3-Länder Enduro Trails und zur 3-Länder Summer Card Gold-Bike findet ihr hier:
www.nauders.com
www.reschenpass.it

Daniel Gottschall

Daniel Gottschall