• Sennes

    Was die Fanes-Plattform im Stande ist zu leisten, wird an der Sennes DH erst so richtig deutlich. Konzipiert als reinrassiges DH-Race Bike hat sich die Sennes bereits im harten Renneinsatz bewährt. Mit einem Federweg von 204mm und der sehr leichten Carbon Umlenkwippe, Titanschrauben und die Radstandverstellung lassen auch bei DH-Profis keine Wünsche offen. Bei den Sennes Komplettbikes werden Züge und Leitungen innen verlegt. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit die Zügen oder Bremsleitung aussen zu verlegen.
    Die Hinterbaukinematik wurde auf Basis der Fanes Enduro weiterentwickelt und auf den DH-Einsatz adaptiert. Zudem wurde der Hauptrahmen auf die größeren Belastungen im Downhill hin angepasst und die Geometrie entsprechend des größeren Federweges geändert. Herausgekommen ist ein sehr leichter und extrem antrittsstarker new-school Rahmen, der sich fast schon spielerisch auch über die härtesten DH-Kurse bewegen lässt.